Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) beruhen auf Schweizer Recht und gelten für sämtliche über diese Website geschlossenen Geschäfte. Die AGB regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen dem Telegraphen-Amt (nachfolgend "Anbieter" genannt) und den Endverbrauchern (nachfolgend "Kunde" genannt). Alle Inhalte der AGB gelten als integrierender Vertragsbestandteil und sind jederzeit über http://www.telegraphen-amt.ch/cms/tos.html einsehbar.

 

Vertragspartner

Vertragspartner bei sämtlichen über diese Website geschlossenen Verträgen ist der Inhaber des Telegraphen-Amtes. Die vollständige Anbieterkennzeichnung des Telegraphen-Amtes finden Sie im Impressum. Das Impressum ist jederzeit einsehbar unter http://www.telegraphen-amt.ch/cms/imprint.html.

 

Vertragsabschluss

Die Darstellung unserer Produkte im Internet stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern lediglich einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Der Kaufvertrag mit dem Kunden kommt erst zustande, wenn die Bestellung vollständig bezahlt und nach Überprüfung durch den Anbieter via E-Mail bestätigt wurde.

 

Leistungsangebot

Über die Webseite http://www.telegraphen-amt.ch können Kunden nach Eingabe der Pflichtangaben Briefe in die ganze Welt verschicken. Dazu stehen verschiedene Vorlagen zur Auswahl, deren Gestaltung an Telegramme, Radiogramme und Ozean-Briefe aus früheren Zeiten angelehnt ist. Die Gestaltung und Aufmachung der Vorlagen ist dabei so nah wie möglich am Original, um ein möglichst authentischen Eindruck zu machen. Es handelt sich dabei jedoch nicht um ein Telegramm im engeren technischen Sinne, da die Versendung per Post erfolgt und nicht wie früher per Kabel. Der Anbieter behält sich das Recht vor, das Angebot an zur Verfügung stehenden Vorlagen jederzeit und ohne Vorankündigung zu erweitern oder zu beschränken.

 

Preise und Zahlungsbedingungen

Sämtliche auf der Webseite ausgewiesenen Preise sind Endpreise inkl. aller gesetzlichen Abgaben, sofern diese anfallen. Der Anbieter behält sich das Recht vor die Preise jederzeit und ohne Vorankündigung anzupassen. Soweit nicht anders vereinbart erfolgt die Bezahlung sofort am Ende des Bestellprozesses.

 

Übermittelte Inhalte

Der Kunde ist selbst verantwortlich für den im Bestellprozess übermittelten Inhalt und dessen Unbedenklichkeit gegenüber geltenden Gesetzen und Bestimmungen. Der Anbieter behält sich vor Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen, sofern die Unbedenklichkeit nicht gewährleistet zu sein scheint. Ein Versand der Ware bedeutet jedoch keine implizite Überprüfung und eine Haftung für übermittelte Inhalte kann nicht übernommen werden. Die Betreiber behalten sich ebenfalls vor Nutzer bei wiederholten Verstößen mittels geeigneter Massnahmen dauerhaft zu sperren.

 

Widerrufsbelehrung

In der Regel haben Verbraucher ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Der Widerruf ist jedoch bei Verträgen über die Lieferung von Waren welche nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind ausgeschlossen. Aufgrund der besonderen Beschaffenheit unserer Ware handelt es sich bei allen Bestellungen um eine Anforderung nach Kundenspezifikation. Dies bedeutet, dass die Rücknahme der Ware durch den Betreiber des Telegraphen-Amtes wirtschaftlich unverhältnismäßig ist, da die Ware nicht mehr weiterverkauft werden kann, wie dies z.B. bei massenproduzierten Artikeln der Fall ist. Der Kunde besitzt bei Bestellungen also kein Widerrufsrecht.

 

Versand

Der Versand der Briefe innerhalb der Schweiz erfolgt mit A-Post, der Versand ins Ausland mit Priority. Bestellungen die zwischen Montag und Freitag bis 16:00 Uhr aufgegeben, bezahlt und durch uns bestätigt werden, werden in der Regel gleichentags versendet. Versendungen von Bestellungen am Wochenende oder an Feiertagen erfolgen in der Regel am ersten darauf folgenden Werktag. Der Versand erfolgt dabei durch die Schweizer Post. Die Versandkosten in alle Länder werden durch den Anbieter getragen. Auf die Dauer des Versandes hat der Anbieter keinen Einfluss und kann weder Gewähr noch Garantie für Laufzeiten, Unversehrtheit oder Ähnliches übernehmen.

 

Rücksendungen

Bei Warensendungen, welche aufgrund fehlender oder mangelnder Empfängerkennzeichnung an den Anbieter zurückgesandt werden, werden die Absender informiert sofern deren Daten noch verfügbar sind. Ein Recht auf einen kostenlosen Neuversand durch den Anbieter besteht nur, sofern diesen ein grobes Verschulden trifft. Der Kunde ist für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Empfängeradresse verantwortlich.

 

Bezahlung

Sämtliche Bestellungen können am Ende des Bestellvorganges, nach Kontrolle und etwaiger Anpassungen des Inhaltes in der Übersicht durch den Kunden, via PayPal bezahlt werden. Die hier genannten und ersichtlichen Preise sind Endpreise inkl. aller gesetzlichen Abgaben sofern diese anfallen. PayPal bietet eine Vielzahl von sicheren Zahlungsmöglichkeiten (Kreditkarte, Mastercard, Lastschrifteinzug, Bankzahlung) ohne zwingende Registrierung an. Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

Rechnung

Sobald die Bestellung vollständig bearbeitet wurde erhalten Kunden eine Bestätigung und Rechnung per E-Mail. Es erfolgt kein physischer Rechnungsversand.

 

Datenverarbeitung

Im Zusammenhang mit ihrer Bestellung erheben wir Daten, deren Angaben für die Verarbeitung zwingend notwendig sind. Die hier erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich zu eigenen Zwecken und werden sie keinesfalls verkaufen oder Dritten zugänglich machen.

 

Salvatorische Klausel

Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Obligationenrechtes (OR) über den Kaufvertrag (Art. 184 ff. OR) sowie andere schweizerische Gesetze und Verordnungen. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder ein Umstand nicht berücksichtigt worden sein, als eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gilt eine wirksame Bestimmung als von Anfang an vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt im Falle einer Lücke.

 

Schlussbestimmung

Diese AGB gelten ab dem 1. Dezember 2011.